Energiesparen im Büro und im Alltag

Arbeitspausen

Schalten Sie während Arbeitspausen Ihre Geräte ab.

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner sind gut für den Bildschirm, verbrauchen aber Strom. Sie können den Computer auch so einstellen, dass der Monitor sich z.B. nach 10 Minuten Nichtbenutzung ausschaltet.

Drucker und Scanner

Schalten Sie die Geräte nur dann ein, wenn sie zum Einsatz kommen.

Energiesparfunktion

Aktivieren Sie die Energiesparfunktion Ihres Computers, sie ist meist nicht automatisch aktiv.

LED's 

Tauschen Sie Ihre Leuchtmittel aus und setzen Sie auf moderne LED-Technik. Sie befinden sich in der Effizienzklasse A++ oder A+, Energiesparlampen meist noch in B, Glühlampen sogar in C. 

Ladegeräte/Steckernetzteile

Nehmen Sie Steckernetzteile bei Nichtgebrauch vom Netz.

Modernisieren

Denken Sie über den Ersatz von alten durch neuere, energiesparende Geräte nach.

Stand-by

Vermeiden Sie die Stand-by-Funktion der Geräte. Schalten Sie sie lieber ganz ab.

Steckerleisten

Benutzen Sie Steckerleisten mit Ausschalter. So lassen sich mehrere Geräte gleichzeitig ausschalten. 

Machen Sie den Stromsparcheck